header picture header picture

Thermische Bauphysik

Wärme- und Feuchteschutz von Gebäuden sind die Hauptthemen in der thermischen Bauphysik.

Die Analyse von Wärmeströmen innerhalb der Bauteile, Wärmebrückenberechnungen und die Überprüfung des Mindestwärmeschutzes und der Tauwasserfreiheit werden von uns bereits in der Entwurfsphase vorgenommen. In enger Abstimmung mit dem gesamten Planungsteam werden diese Grundlagen in der weiteren Objektplanung stetig angepasst. Die Nachweisführung des sommerlichen Wärmeschutzes (incl. thermischer Simulationen) und die Optimierung und Bewertung von Sonnenschutzmaßnahmen gehören ebenfalls zu unserem Leistungsumfang.

Sowohl im Neubaubereich wie auch in der Sanierung von Gebäuden werden im Bereich der thermischen Bauphysik die Grundlagen für ein behagliches Raumklima in Gebäuden und Räumen geschaffen.

Schallschutz

Der Schallschutz beeinflusst im Wohnbereich und in der Arbeitswelt in hohem Maße das persönliches Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit. Unser Ziel ist es über die gesetzlichen Mindeststandards hinaus Ihren Anforderungen in Bezug auf Raum- und Bauakustik gerecht zu werden. Hierfür werden von uns die Themenbereiche Bauakustik (innerer und äußerer Schallschutz) und Raumakustik bearbeitet.

Bauakustik
In diesen Bereich sind sämtlichen Nachweise des inneren Schallschutzes und des Schutzes gegen Außenlärm zusammengefasst. Neben den baurechtlich geforderten Nachweisen des Mindestschallschutzes bieten wir auch Nachweise gemäß den einschlägigen VDI-Richtlinien und Schallschutzausweise nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V. (DEGA) an.

Raumakustik
Neben der Ermittlung der geforderten raumakustischen Kenngrößen wie beispielsweise Nachhallzeit und Hörsamkeit gehört die Planung der raumakustischen Maßnahmen zu den wesentlichen Aufgaben im Bereich der Raumakustik. Gerade raumakustische Maßnahmen werden häufig auch als gestalterische Maßnahmen im Bereich der Architektur herangezogen. Eine enge Zusammenarbeit aller Beteiligten ist für uns gerade in diesem Bereich unabdingbar.

Feuchteschutz

Unter Feuchteschutz versteht man einerseits das Begrenzen der dampfdiffusionsbedingten Kondensation auf und in Bauteilquerschnitten, den Tauwasserschutz, das verhindern von Konvektion in Bauteilen sowie das Abdichten von Bauteilen gegen schädlichen Einfluss jeglicher Feuchteeinwirkungen von außen.

Zu unserem Leistungsspektrum gehört Feuchteschutzplanung in Verbindung mit Wärmeschutz- und Luftdichtheitsplanung bei Neubauten als auch im Bestand. Ebenso die Beratung und Begutachtung von Bestandsgebäuden

Energieberatung

Zu unserem Leistungsbild zählt die Energieberatung klein- und mittelständischer Unternehmen und die Energieberatung im Bereich von Nichtwohngebäuden. Es werden die bestehenden Gebäude energetisch analysiert und Verbesserungspotentiale aufgezeigt und bewertet.

Sanierungsfahrplan
Der Sanierungsfahrplan ist ein neues Beratungsinstrument das Gebäudeeigentümer von Nichtwohngebäuden in die Lage versetzt das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) in BW vollständig zu erfüllen. Ziel des Sanierungsfahrplans ist es Strategien für eine mögliche energetische Sanierung einzelner Gebäude zu entwickeln und dem Bauherrn an die Hand zu geben. Hierbei wird die vorhandene Bausubstanz ebenso berücksichtigt wie die vorhandene Anlagentechnik.

Passivhausplanung

Ein Passivhaus steht für hervorragende Dämmung verbunden mit einer durchdachten Architektur und einer modernen Anlagentechnik (z.B. Lüftungsanlage mit WRG). Diese Komponenten ermöglichen den Verzicht auf konventionelle Heizsysteme.

Das Passivhaus bietet erhöhten Wohnkomfort und behagliches Raumklima im Winter wie im Sommer, bei einem Heizwärmebedarf von weniger als 15 kWh/(m²a).

Als Passivhausplaner planen und berechnen wir die energetische Ausführung von Passivhäusern in den Bereichen Wohngebäude und Nichtwohngebäudemit der speziell hierfür entwickelten Projektierungssoftware (PHPP) aus dem Passivhausinstitut Darmstadt.

Förderprogramme

Die staatliche und kommunale Förderung energetischer Maßnahmen in der Sanierung und im Neubaubereich bilden häufig eine wichtige Säule in der Finanzierung von Bauvorhaben. Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung und den hierzu erforderlichen Maßnahmen verschiedener Fördermittelgeber (KFW-Förderbank, Buindesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa), L-Bank Baden-Württemberg,..).