03.05.2014 -  Vernissage am Standort Mannheim

Ausstellung mit Plastiken von Stefanie Schwab und Rüdiger Krenkel

Die Erweiterung der Räumlichkeiten am Standort Mannheim wäre schon für sich Anlass genug gewesen, zu einem gemütlichen Beisammensein bei einem Gläschen Wein und einigen leckeren Häppchen zu laden. Dieses Ereignis noch mit einer gehörigen Prise Kunst in Form von Plastiken von Stefanie Schwab und Rüdiger Krenkel zu verfeinern, schuf zusätzlich einen würdigen Rahmen, sorgte für Gesprächsstoff und lenkte den Blick weg vom Berufsalltag in den Büroräumen. Und nicht zuletzt einem zweckentfremdeten Gürteltier war es dann vorbehalten, das Bauingenieurwesen gänzlich in den Hintergrund treten zu lassen. Der Musiker Adax Dörsam präsentierte verschiedenste Gitarren, darunter eben eine, deren Klangkörper von einem Gürteltier gebildet wurde, das seine fein austarierte Stimmung (das Wortspiel sei hier erlaubt) auf die zahlreichen Gäste zu übertragen wusste.

In der Welt der Kunst unübliche Materialien und deren Kombination finden sich auch in den Werken von S. Schwab und R. Krenkel: Armierungsstahl, rostiger Draht, Keramik- und Glasscherben, Beton. Experimente zu wagen, ist sicherlich der gemeinsame Nenner, der allen drei beteiligten Künstlern als Inspirationsquelle für ihr kreatives Schaffen zu Grunde liegt.