15.04.2016 -  Mein Papa liest vor!

Die Ingenieurgruppe Bauen beteiligt sich an dem Programm „Mein Papa liest vor!“ der Stiftung Lesen.

Das Programm wendet sich an alle berufstätigen Väter und Mütter mit Kindern vom Babyalter bis zu zwölf Jahren. Ziel ist es, den Eltern und insbesondere den Vätern die Möglichkeit zu geben, als lesende Vorbilder für ihre Kinder stärker in Erscheinung zu treten und ihre Rolle als prägende (Lese-)Förderer wahr zunehmen. Wöchentlich wird eine Vorlesegeschichte für Kinder an Unternehmen versandt, das diese dann den Eltern, die im Unternehmen arbeiten, zur Verfügung stellen können. Dieses Angebot macht Vorlesen leicht – ein einfacher, aber effektiver Weg, die Väter und Mütter über ihre Arbeitgeber mit Vorlesegeschichten zu versorgen. Mittlerweile beteiligen sich bereits über 1.200 Unternehmen an dem Projekt. Die Intention des Projekts „Mein Papa liest vor!": Lesefreude bei den Kindern vermitteln.