04.10.2016 -  Hinweise zur Überprüfung der Standsicherheit von baulichen Anlagen durch den Eigentümer / Verfügungsberechtigten

Nach geltendem Baurecht sind bauliche Anlagen so zu planen, zu errichten und Instand zu halten, dass zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung von Leib und Leben oder der öffentlichen Sicherheit eintreten kann. Die Verantwortung dafür trägt der Bauherr bzw. Eigentümer oder dessen Verfügungsberechtigter. Die Bundesbauministerkonferenz hat insbesondere zur Instandhaltung ein Merkblatt herausgegeben, das hier heruntergeladen werden kann.

PDF-Download: Hinweise zur Überprüfung der Standsicherheit von baulichen Anlagen