28.04.2017 -  Ralf Egner zum 1. Vorsitzenden der Landesvereinigung der Prüfingenieure Baden-Württemberg gewählt

Am Samstag, den 8. April 2017, wurde Ralf Egner auf der Mitgliederversammlung des VPI Baden-Württemberg in Leinfelden-Echterdingen zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Die Landesvereinigung der Prüfingenieure Baden-Württemberg ist der Zusammenschluss aller in Baden-Württemberg ansässigen Prüfingenieure. Sie hat derzeit 85 Mitglieder. Die Landesvereinigung nimmt die Interessen der Prüfingenieure in Politik, Gesellschaft, bei den Verbänden und den Kammern war und ist das Bindeglied zwischen den Prüfingenieuren und dem Umweltministerium als Aufsichtsbehörde.

Nach zwölf Jahren stellten sich die bisherigen 1. und 2. Vorsitzenden Dr. Frank Breinlinger und Matthias Gerold sowie der bisherige Kassier Ulrich Gauger nicht mehr zur Wahl. Neben Dr. Egner wurden Herr Dr. Klaus Wittemann aus dem Büro SLP in Karlsruhe als 2. Vorsitzender und Herr Felix Späh aus dem Büro Bräuer und Späh in Mannheim als Kassierer gewählt.

Schon einmal, nämlich von 1995 bis 2005 kam der 1. Vorsitzende des VPI Baden-Württemberg aus unserem Büro: Josef Steiner hat damals von Mannheim aus zehn Jahre lang die Geschicke des VPI gesteuert. Berufspolitisches Engagement steht alsoin einer langen Tradition bei der Ingenieurgruppe Bauen.

Nach der Wahl übernahm die neue Mannschaft unter vielen Glückwünschen die Leitung der Versammlung, nachdem die „drei Alten" zuvor die Staffelstäbe den „Neuen" übergeben hatten.