19.09.2019 -  Ingenieurbaukunst Design for Construction 2020

Symposium am 22. November 2019 in Stuttgart

Das Symposium Ingenieurbaukunst – Design for Construction will die Zukunft des Planens und Bauens mit spektakulären Projekten, innovativen Entwicklungen und neuen Umsetzungskonzepten ganzheitlich und materialneutral betrachten. Grundlage ist das Jahrbuch Ingenieurbaukunst.
Im Mittelpunkt des Symposiums steht die Ingenieurbaukunst in Entwurf, Tragwerksplanung und Bauausführung – immer in enger Kooperation mit Architekten und Baufirmen. Ausgehend von außergewöhnlichen aktuellen Bauprojekten werden Zukunftsthemen für das Bauen näher betrachtet und diskutiert.
Josef Seiler und Gerhard Eisele leisten für die Ingenieurgruppe Bauen einen Beitrag zu der Diskussion und berichten unter dem Titel „James-Simon Galerie Berlin – Auf Mudde gebaut?" über den Bau des neuen Eingangsgebäudes auf der Museumsinsel in Berlin.